Natürlicher Reissirup mit geringem Fructose-Gehalt

Natürlicher Reissirup mit geringem Fructose-Gehalt 1024 683 Hafen-Muehlen-Werke

Reissirup: Natürlich mit geringem Fructose-Gehalt

Reislandschaft

Die fructosearme Zucker-Alternative für vielseitige Verwendung

Die Entwicklungsabteilungen in der Lebensmittelindustrie sind ständig auf der Suche nach neuen, gesunden Lebensmittelzutaten; dazu gehört zunehmend auch Reissirup. Dabei stellen sich naturgemäß aber durchaus auch Fragen: Ist Reissirup eigentlich auch gesund? Ist Reissirup gesünder als anderer Zuckeralternativen? Aber der Reihe nach...

Reissirup stammt aus dem asiatischen Raum und wird mit Hilfe von natürlichen Enzymen per Hydrolyse aus Reismehl gewonnen. Dieser leicht-süßliche Sirup mit einer nussig-karamelligen Geschmacksnote hat aufgrund des relativ hohen Anteils an Mehrfachzuckern eine vergleichsweise geringe Süße. Dafür ist er frei von Gluten und enthält viel Traubenzucker, aber nur Spuren von Fructose. Damit eignet sich Reissirup auch für Menschen mit Fructoseintoleranz bzw. Fruktosemalabsorption.

Der flüssige Sirup kann unkompliziert wie ein handelsüblicher Glukosesirup verarbeitet werden. Aufgrund seiner Eigenschaften bietet er sich damit für den Einsatz in Back- und Süßwaren, Cerealien, Riegeln und Fruchtschnitten, Eis, Dressings, Getränken oder auch dem Kosmetik-Bereich an. Unser Reissirup ist natürlich vegan und hat Halal- sowie Kosher-Status. Mit insgesamt fünf unterschiedlichen Qualitäten in verschiedenen Farbstufen aus kontrolliert biologischem und zumeist auch konventionellem Anbau sind wir breit aufgestellt und für jeden Einsatzzweck bestens gerüstet.