Die volle Vielfalt der Roggenmalz-Rohstoffe

Roggen

Malzprodukte mit der typischen Roggen-Note

Auch im Bereich Roggenmalzmehl verfügen wir über diverse Standard-Produkte, mit denen sich die einschlägigen Applikationen realisieren lassen, wenn der typische Roggengeruch und -geschmack gefordert sind.

Im Wesentlichen unterscheiden sich unsere Roggenmalzmehle durch die enzymatische Aktivität bzw. Inaktivität sowie der unterschiedliche Farbe (EBC), die von sehr hell-beige bis tief dunkelbraun verlaufen kann. Unsere Roggenmalzmehle finden immer dann Anwendung, wenn der typische Roggengeschmack inkl. einer kräftig malzig-aromatischen Note erforderlich ist.

Die nachfolgenden Standard-Roggenmalzmehle führen wir:

• Roggenmalzmehl HMW hell – recht helles Mehl (EBC ca. 3) mit enzymatischer Wirkung (Diastatische Kraft min. 250 *WK und einer Alpha-Amylase von ca. 50 DU)

• Roggenmalzmehl HMW 300 – mittel-braunes Roggenmalzmehl mit einem EBC-Wert von rund 300, aber ohne enzymatische Wirkung

• Roggenmalzmehl HMW 500 – braunes Mehl mit einem EBC-Wert von etwa 500, ohne enzymatische Wirkung

• Roggenröstmalzmehl HMW – dunkelbraunes Mehl, welches durch Röstung im Mikronizer und anschließender Vermahlung hergestellt wird

• Roggenmalzflocken HMW – mittels Mikronizer geröstetes Roggenmalz, welches anschließend in die Flockenform überführt wird

• Roggenmalzschrot HMW fein – mittels Mikronizer geröstetes Roggenmalz, welches anschließend zu einem braunen, feinen Schrot verarbeitet wird

Die Standard-Verpackung ist jeweils der 25 kg Sack zu 750 kg je Europalette, was gleichzeitig der Mindestabnahme entspricht. Bei entsprechenden Mengen sind individuell zugeschnitten Qualitäten bzw. Mischungen möglich.

Bitte fordern Sie bei Interesse weitere Informationen oder Muster an. Nutzen Sie dazu gern unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an (04763-9458410).