Weizenmalzmehl – für jeden Einsatzzweck die passende Qualität

Weizenfeld

Das gemälzte Weizenkorn vermahlen, enzym-aktiv oder enzym-inaktiv

Im Bereich Weizenmalzmehl verfügen wir über drei Standard-Produkte, mit denen sich der überwiegende Teil der möglichen Applikationen problemlos abdecken lässt.

Diastasemalzmehl HMW 420 ist ein weißes bis beiges Mehl mit malzigem Geruch und arttypisch aromatischem Malz-Geschmack. Es wird aus sorgfältig gereinigtem Weizenkorn, welches zuvor gemälzt wurde, fein vermahlen, so dass es mit pulverförmigen Substanzen leicht mischbar ist. Dabei wird die getreideeigene enzymatische Wirkung erhalten (Diastatische Kraft 350-450 *WK).

Weizenröstmalzmehl HMW hingegen ist ohne enzymatische Wirkung. Das sorgfältig gereinigte Weizenkorn wird mittels Mikronizer geröstet und anschließend fein vermahlen.

Darüber hinaus befindet sich auch noch ein Weizenmalz-Quellmehl HMW in unserem Sortiment, also eine gemälzte Variante mit ausgeprägter Quellfunktion.

Die Weizenmalzmehl-Produkte finden vornehmlich im Backwarenbereich Anwendung, aber es bestehen auch spezielle Einsatzmöglichkeiten in Cerealien, dem Feinkostbereich und anderen Lebensmitteln.

Die Standard-Verpackung ist jeweils der 25 kg Sack zu 750 kg je Europalette, was gleichzeitig der Mindestabnahme entspricht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns bitte an (+49 (0) 4763-94584-10) oder nutzen unser Kontaktformular.