Heilpflanze: Aloe Vera für Verbrennungen und Verletzungen auf der Haut

Heilpflanze: Aloe Vera für Verbrennungen und Verletzungen auf der Haut 1024 680 Hafen-Muehlen-Werke

Heilpflanze: Aloe Vera für Verbrennungen und Verletzungen auf der Haut

Aloe Vera Saft

Die Heilpflanze wirkt auch zur Entgiftung und Entschlackung des menschlichen Körpers

Häufig wird über die Heilpflanze die Frage gestellt, ob mit Aloe Vera-Gel Hautentzündungen, Sonnenbrand und Verbrennungen wirksam gelindert werden können? Andere fragen, ob Aloe Vera auch zur innerlichen Anwendung zur Reinigung und Entschlackung des Körpers angewendet werden kann? Die Antwort erhält man aus vielen Kulturen der Erde, in denen Aloe Vera seit vielen Tausend Jahren als Heilmittel angewendet wird.

Aloe Vera wächst hauptsächlich in tropischen und subtropischen Regionen der Erde und da diese Pflanze mit sehr wenig Wasser auskommt, eignen sich hierfür sogar wüstenähnliche Landstriche. Unsere hochwertigen Aloe Vera-Rohstoffe auf Basis Aloe Barbadensis stammen sämtlich aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Kultivierung erfolgt in einem abgelegenen Tal der nördlichen Sierraregion Mexikos frei von schädlichen Umwelteinflüssen sowie selbstverständlich auch ohne den Einsatz von Pestiziden und Herbiziden.

Aloe Vera wird tatsächlich seit langer Zeit als Heilpflanze verwendet, da das Gel entzündungshemmend wirkt und somit auch bei Entzündungen der Haut, Sonnenbrand oder Verbrennungen die Schmerzen lindert und die Heilung unterstützt. Da Aloe Vera reich an natürlichen Wirkstoffen ist, es enthält rund 200 verschiedene Spurenelemente, Aminosäuren, Mineralstoffe, Enzyme und Vitamine, kommt es auch zur inneren Anwendung, da es hilft, den Köper zu entgiften und zu entschlacken.

Wir führen Aloe Vera-Gel in trüb und klar sowie ein gefriergetrocknetes Pulver jeweils aus kontrolliert biologischem Anbau. Verwendung findet Aloe Vera im Wesentlichen im Kosmetik- und Pharma-Bereich sowie in der Getränkeindustrie.