Gerstenmalzmehl in seiner umfassenden Vielfalt

Gerstenkorn

Für jeden Einsatzzweck das richtige Gerstenmalzmehl

Im Bereich Gerstenmalzmehl verfügen wir über diverse Standard-Produkte mit den typisch malzigen Noten, mit denen sich so gut wie alle einschlägigen Applikationen realisieren lassen.

Im Wesentlichen unterscheiden sich diese Rohstoffe durch die enzymatische Aktivität oder Inaktivität sowie der Farbe (EBC), die von hell-beige bis tief dunkelbraun gehen kann. Im Lebensmittelbereich sind viele Einsatzmöglichkeiten denkbar, insbesondere aber in den Bereichen Backwaren und Backmittel, Cerealien sowie der Gewürz– und Feinkostindustrie.

Folgende Standard-Typen sind verfügbar:

• Gerstenmalzmehl HMW – helles Mehl (EBC ca. 3) mit enzymatischer Wirkung (Diastatische Kraft min. 250 *WK und einer Alpha-Amylase von ca. 50 DU)

• BIO Gerstenmalzmehl HMW – helles Mehl mit diastatischer Wirkung ähnlich dem konventionelle Standard-Produkt aus kontrolliert biologischem Anbau

• Caramelmalzmehl HMW 300 – mittel-braunes Mehl mit einem EBC-Wert von ca. 300, ohne enzymatische Wirkung

• Gerstenmalzmehl HMW 500 – braunes Mehl mit einem EBC-Wert von ca. 500, ohne enzymatische Wirkung

• Gerstenmalzmehl HMW 1000 – dunkelbraunes Mehl mit einem EBC-Wert von ca. 1.000, ohne enzymatische Wirkung

• Gerstenmalzmehl HMW 1500 – sehr dunkles Mehl mit einem EBC-Wert von ca. 1.500, ohne enzymatische Wirkung

• Röstmalzmehl HMW WG-204 (Aromamalzmehl) – goldbraunes, enzyminaktives Mehl aus Gersten- und Weizenmalz und einem EBC-Wert von ca. 80

Die Standard-Verpackung ist jeweils der 25 kg Sack zu 750 kg je Europalette, was gleichzeitig der Mindestabnahme entspricht. Bei entsprechenden Mengen sind individuell zugeschnitten Qualitäten bzw. Mischungen möglich.

Bitte fordern Sie bei Interesse weitere Informationen oder Muster an. Nutzen Sie dazu gern unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an (04763-9458410).